LambeckS Logo
Durch Verwendung der LambeckS-Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Authentifizierungszwecken und als Methode der Wiedererkennung Ihres Browsers zu.

Willkommen bei Lambeck Radevormwald!


Meisterbetrieb für Tief- und Straßenbau

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können!

Ob Landschafts- oder Gartenbau, privates Klein- oder öffentliches Großprojekt, wir unterstützen Sie bei Ihrem Projekt mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung und realisieren Ihre Pläne und Wünsche.

Wir bieten Ihnen umfassende Dienstleistungen in den folgenden Bereichen:

Sie wünschen eine individuelle Beratung?
Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Ortstermin!
Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles


Unsere Arbeit


Onlineshop


Zu unserem Online-Store
Zu unserem eBay-Kleinanzeigen-Store

Jobs und Stellenangebote


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Kontakt





Kontaktformular






Abschicken

Mit dem Abschicken Ihrer Nachricht erklären Sie sich mit der Aufzeichnung der angegebenen Daten einverstanden. Diese werden auf gesicherten Servern gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.



Direkte Ansprechpartner


Sascha Lambeck, Geschäftsführer
Sascha Lambeck - Geschäftsführer
Tel.: +49 173 53 23 66 2
E-Mail: sascha.lambeck@lambecks.de
Gianluca Beinghaus, Betriebsleiter und Straßenbauermeister
Gianluca Beinghaus - Betriebsleiter, Straßenbauermeister
Tel.: +49 178 91 47 71 1
E-Mail: gianluca.beinghaus@lambecks.de


Impressum



Dies ist ein kommerzielles Angebot von

Sascha Lambeck
Industriestr. 39
42477 Radevormwald

Telefon: 02195-683943

USt.-ID: DE 279757601


Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen,
so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote.
Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.
Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

Sie sind unser 12304. Besucher! ( 14954 Seitenaufrufe insgesamt)

Dieser Internetauftritt wurde erstellt durch fuchstim.de Web Development.

AGB


1. Verkaufsbedingungen Wir verkaufen und liefern ausschließlich zu Verkaufsbedingungen der Firma Lambeck. Anders lautende Bedingungen, insbesondere solche in Bestellungen oder auf Bestellformularen, gelten nur, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt worden sind. Mündliche, fernmündliche oder fernschriftliche Erklärungen sind unverbindlich

2. Rechtsanwendung Für unsere Verkäufe und Lieferungen gilt in jedem Falle Deutsches Recht

3. Angebot und Vertragsabschluss Unsere Angebote sind freibleibend und insbesondere für Nachbestellungen unverbindlich. Der Vertragsabschluss kommt erst mit der Erteilung unserer schriftlichen Auftragsbestätigung zustande.

4. Preise Die Berechnung unserer Lieferungen erfolgt zu den am Liefertag gültigen Preisen, falls nicht ausdrücklich ein Festpreis vereinbart wurde. Die Nettopreise gelten ab Lokal einschließlich Verpackung. Die Nettopreise beinhalten nicht die Mehrwertsteuer.

5. Verpackung und Versand Außergewöhnliche Verpackung wird in Rechnung gestellt und grundsätzlich nicht zurückgenommen. Der Versand erfolgt ab Werk auf Rechnung des Empfängers. Jede Gefahr geht auf den Käufer über, wenn die Sendung unser Lokal verlässt, auch wenn der Versandort nicht der Erfüllungsort ist. Versicherungen, außer bei Mietgeräten, erfolgen durch uns nicht.

6. Zahlungen Für die Zahlung gelten die bei Vertragsabschluss vereinbarten Bedingungen. Wechsel nicht akzeptiert.

7. Schutzrechte Dritter Sofern wir Gegenstände nach Spezifikationen, oder Mustern, die uns vom Käufer übergeben werden, zu liefern haben, haftet der Käufer dafür, dass durch Herstellung und Lieferung der Gegenstände Schutzrechte Dritter nicht verletzt werden. Wird uns von einem Dritten unter Berufung auf ein diesem zustehendes Schutzrecht die Herstellung und/oder Lieferung von Gegenständen nach Spezifikationen, oder Mustern des Käufers angefertigt werden, untersagt, sind wir, ohne zur Prüfung der Rechtslage verpflichtet zu sein, unter Ausschluss aller Schadensansprüche des Käufers berechtigt, die Herstellung und Lieferung einzustellen und Ersatz der aufgewendeten Kosten zu verlangen. Der Käufer verpflichtet sich, uns von Schadensersatzansprüchen Dritter unverzüglich feizustellen. Für alle unmittelbaren Schäden, die aus der Verletzung und Geltendmachung etwaiger Schutzrechte überhaupt erwachsen, hat der Käufer auf unser Verlangen einen angemessenen Vorschuss zu zahlen.

8. Eigentumsvorbehalt Verkaufte Gegenstände, Dienstleistungen und Mietgeräte bleiben unser Eigentum bis zur Erfüllung sämtliche uns gegen den Käufer zustehenden Ansprüche, auch wenn der Kaufpreis für besonders bezeichnete Forderung bezahlt ist. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltende Eigentum an den von uns gelieferten Waren (Vorbehaltsware) als Sicherung für unsere Saldoberechnung.
Im Falle einer Verbindung, Vermischung oder Verarbeitung der Vorbehaltsware im Sinne der §§ 947,948 und 950 BGB mit anderen nicht uns gehörenden Sachen, erwerben wir zur Sicherung unser im vorstehenden Absatz genannten Ansprüche Mieteigentum an der neuen Sache, das der Käufer uns schon jetzt übertragt. Die Höhe unseres Mieteigentumanteils bestimmt sich nach dem Verhältnis des Wertes der Vorbehaltsware zu der anderen Ware zur Zeit der Verbindung, Vermischung oder Verarbeitung. Der Käufer wird die unserem Mieteigentum unterliegenden Gegenstände unentgeltlich verwahren.
Die Weiterveräußerung der Vorbehaltsware ist dem Käufer nicht gestattet. Zu anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware, insbesondere Verpfändung und Sicherungsübereignung, ist der Käufer nicht berechtigt. Für den Fall der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Käufer hiermit schon jetzt bis zur Erfüllung unserer sämtlicher Ansprüche die ihm aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen und sonstigen Ansprüche, gegen seine Kunden, mit allen Nebenrechten an uns ab. Auf unser Verlangen ist der Käufer verpflichtet, seinen Abnehmern die Abtretung anzuzeigen und die zur Geltendmachung unserer Rechte erforderlichen Auskünfte zu erteilen und die hierzu erforderlichen Unterlagen auszuhändigen.
Pfändungen oder Beschlagnahme der Vorbehaltsware von dritter Seite sind uns unverzüglich anzuzeigen. Daraus entstehende Interventionskosten gehen in jedem Fall zu Lasten des Käufers. Falls wir nach Massgabe der vorstehenden Bestimmungen von unserem Eigentümerrecht durch Zurücknahme der Vorbehalsware Gebrauch machen, so sind wir berechtigt die Ware freihändig zu verkaufen, oder versteigern zu lassen. Die Rücknahme der Vorbehaltsware erfolgt zu dem erzielten Erlös. Weitergehende Ansprüche auf Schadensersatz, insbesondere verlorengegangenen Gewinn und Erstattung von Kosten, bleiben vorbehalten.

9. Gewährleistung Beanstandungen wegen unvollständiger, oder unrichtiger Lieferung, oder erkennbare Mängel sind unverzüglich, spätestens 8 Tage nach Empfang, schriftlich vorzubringen. Bei berechtigter und rechtzeitiger Beanstandung beheben wir die Mängel nach unserer Wahl, durch kostenlose Nachbearbeitung oder durch Ersatzlieferung. Bei Fehlschlagen der Nachbearbeitung oder Ersatzlieferung kann der Käufer Herabsetzung der Vergütung, oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Eine weitergehende Haftung für Schäden, die nicht an der gelieferten Ware selbst entstanden sind, ist (soweit gesetzlich zulässig) ausgeschlossen. Werden seitens des Käufers, oder Dritter an von uns gelieferten Waren Änderungen oder unsachgemäße Verarbeitungen vorgenommen, so entfällt jegliche Haftung.

10. Gerichtsstand und Erfüllungsort Erfüllungsort, für alle sich aus dem Geschäftsverkehr mit uns ergebenden Verbindlichkeiten, ist ausschließlich Radevormwald. Gerichtsstand ist der für Radevormwald und den jeweiligen Sachverhalt zuständige Gerichtsort.

Zum Vergrößern Klicken